Wundertütenwald — Wolle

Decke gestrickt

Geposted von Cynthia Schäffler am

Im März diesen Jahres als Plötzlich Corona kam und ich gezwungener massen zuhause bleiben durfte da bei uns die Uni Mensen geschlossen wurden, habe ich mich an ein Projekt getraut das nicht schwierig ist aber langwierig. Eine Decke zu stricken aus ganz vielen Wollknäueln die immer darauf gewartet haben etwas zu werden.Schon länger war dieser Wunsch da mal eine schöne Decke zu Stricken aber nie war die Zeit richtig . Meine Ansprüche waren  das es nicht zu fest nach Patchwork aussehen durfte , es sollte weich und warm sein aber auch gross genug um sich im Winter hinein zu kuscheln....

Weiterlesen →

Pulswärmer mit Rautenmuster stricken

Geposted von Cynthia Schäffler am

Dieses Strickmuster ist recht einfach und hat etwas Abwechslung. Da ich eine Strickerin bin die sich gerne dabei entspannt werden meine Sachen nicht zu kompliziert. Mit linken und rechten Maschen kann man einiges machen und es sieht total hübsch aus.   Was braucht ihr : Ein Nadelspiel Nummer 3 Das geeignete Garn , ich habe Babyalpaka von Lang verwendet und Maulbeerseide von Wollexklusiv so sind sie super Kuschelig geworden. Kürzel: M = Masche re = ist rechts stricken li = ist links stricken Strickmuster: Ihr Müsst 12 Maschen Pro Nadel aufnehmen (48M) 1)  Die erste und die 2 Runde re...

Weiterlesen →

Einfachen Beanie stricken

Geposted von Cynthia Schäffler am

Dieser einfache Beanie ist schnell gestrickt und macht echt spass. Da ich extrem viele Haare habe kann ich nicht so normale kleine Mützen anziehen ohne dass ich mich aufrege, entweder rutscht es hoch und die Ohren sind frei oder sie fällt einfach vom Kopf deswegen liebe ich Beanies die Platz für viele Haare und einen Pferdeschwanz haben.   Diesen hier habe ich in 2 verschiedenen Garnen gestrickt einmal ein wunderbar weiches Garn von Juniper Moonfarm das ich geschenkt bekommen habe, das andere ist ein Bändchengarn von Lang das ein leichtes Degrade hat. Was braucht ihr: - Eine Kurze Rundstricknadel No...

Weiterlesen →

Ein Tuch entsteht

Geposted von Cynthia Schäffler am

Durch eine Freundin bin ich auf den Geschmack gekommen Tücher zu stricken. Ich bin nicht so der Typ der gerne nach Anleitung Strickt so entstehen immer wieder neue eigen Creationen ich versuche dann die strickmuster die so Entstehen auf zu schreiben, das gelingt mir bis zu einem gewissen Punkt und dann bin ich so im Strick Fieber dass ich es schlicht vergesse. Meistens entstehen die Muster auch beim Stricken natürlich habe ich dann nicht gerade mein Buch und Stift zur Hand und bin zu Faul um es zu Holen. Dieses Tuch ist aus einem Garn von Katia entstanden das bei...

Weiterlesen →

Stricken für unruhige Hände

Geposted von Cynthia Schäffler am

Hier erläutere ich euch mal warum ich stricke. Natürlich weil ich es einfach mag und es toll ist was man selber herstellen kann aber es hat auch noch ein paar andere gründe. Mal zum Anfang meiner Strick Leidenschaft. Meine Grossmutter war Handarbeitslehrerin und hat sich die meisten Kleider selber genäht und gestrickt. Im Winter kamen wir als Kinder in den Genuss Handgestrickter Wollunterhosen die unglaublich gejuckt haben meistens in einem hässlichen rot wie die Wandersocken. Ja eigentlich sollte ich Wolle hassen aber nein ich liebe sie umso weicher umso besser.Das stricken habe ich auch von ihr gelernt und natürlich im...

Weiterlesen →