Pulswärmer mit einem einfachen Lochmuster

Geposted von Cynthia Schäffler am

Ich habe mal wieder das alte Strickmuster Buch meiner Grossmutter als kleine Inspiration für diese Pulswärmer genommen. 

 

Das Muster ist im Grunde recht einfach und wenn man in den Rhythmus gekommen ist geht es recht schnell voran.

Bei diesem Muster braucht man mindestens 6 Maschen damit es klappt.

Hier ist es aus reinem Leinen gestrickt.

Was braucht ihr :

ein 3 Nadelspiel 

1Knäul passendem Garn

 

Ihr nehmt auf alle 4 Nadeln des Nadelspiels 12M auf und zur Runde schliessen

dann 1-2 Runden Re stricken wie es gefällt

bei der ersten Nadel dann das Muster beginnen.

Das heisst:

1) 1M re 1Umschlag 2Mre 2re zusammen 2Mre 1Umschlag 2Mre 2Mre zusammen 

   1Mre

2) alles re

3) 2Mre 2M rechts zusammen 2Mre 1Umschlag 2Mre 2M rechts zusammen 2Mre   

   1Umschlag

4) alles re 

so einfach ist das Muster 

 

Hier habe ich eine Strickschrift gemacht um das ganze etwas zu vereinfachen.

nach 12 cm insgesamt habe ich nochmals 6 Runder glatt Re gestricht und dann locker abgekettet.

Ich habe die Pulswärmer aus 2 sehr unterschiedlichen Garnen gestrickt einmal reines Leinen das ja eher fest ist , das zweite mal aus einem sehr dünnen Merino-Seidengemisch was mich fasziniert ist wie unterschiedlich das Ergebnis ist.

Leinen  Leinen

Merino-Seide  

Viel spass beim Stricken

 


Diesen Post teilen



← Älterer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.